top of page
Ablauf der Mediation: Neuigkeiten

ABLAUF DER MEDIATION

Die Mediation startet mit einer - meist  telefonischen - Auftragsklärung. Hierbei werden neben dem Themengebiet hauptsächlich organisatorische Rahmenbedingungen besprochen, wie zum Beispiel der Teilnehmerkreis und der zeitliche Ablauf.

In der Mediationssitzung bekommen alle Teilnehmer die Möglichkeit, den Sachverhalt aus Ihrer Sicht darzustellen. Der Mediator übernimmt dabei eine unparteiische Rolle, der aufgrund von Gesprächsregeln und Techniken das Gespräch leitet ohne selbst in die Lösungsfindung einzugreifen. Vielmehr legt er mit der Gesprächsleitung den Grundstein für ein besseres Verständnis unter den Parteien.

Am Ende steht im Idealfall eine sog. win-win-Lösung, die die Interessen der Beteiligten gleichermaßen berücksichtigt und mit der alle zufrieden sind. Nur die Ergebnisse, denen alle Beteiligten zustimmen, werden in die Abschlussvereinbarung aufgenommen.

Einige Konflikte lassen sich in einer Sitzung mediieren, komplexere Fälle bedürfen ggf. mehrerer Sitzungen. 

Signing%2520Contract_edited_edited.jpg
bottom of page